„Instant Karma Ramen“ oder: Können Milliarden Asiaten irren?

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Instant-Nudel Typ Hühnerfleisch von Vitasia
LEICHTE KÜCHE | Instant-Nudeln Typ Hühnerfleisch von Vitasia

Asiatischer Instant Food mit Ramen-Nudeln ist beliebt und praktisch. Und er ist schnell zubereitet: Tüte leicht angerissen, Nudeln in der Packung zerkleinert* (Bei Vitasia aufgepasst: Immer so sanft, dass nicht das innenliegende Öl-Pad aufplatzt und alles tränkt!) die Pads/das Pad aufgemacht und mit den Nudeln in eine Schüssel reingeschüttet, heißes Wasser drauf und fertig. Kurz gewartet und dann wie die Chinesen: 1.) Die Schüssel an den Mund und 2.) mit den Stäbchen 3.) alles schnell hineingeschaufelt. – Aber ist das auch gesund?

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Instant-Nudel Typ Hühnerfleisch Inhalt von Vitasia
LEICHTE KÜCHE | Das ist in der Packung der Instant-Nudeln Typ Hühnerfleisch von Vitasia

Hühnchen, Garneles, Ente, Rindfleisch oder Gemüse – die Auswahl an asiatischen Ramen-Gerichten ist immens. Grundlage für diese Suppen sind immer sogenannte „Ramen“, eine aus Japan stammende Nudelart, die traditionell aus Weizenmehl, Wasser und Salz bestehen sollte. Klingt erst einmal nicht schlimm, kann aber bei manchen Instant-Nudeln variieren und dann sind die Nudeln unter Umständen für den Körper gefährlich, da sie nur schwer verdaulich sind, wie Videoaufnahmen direkt aus dem Magen von Ramen-Nudeln-Essern zeigen sollen.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Instant-Nudel Typ Hühnerfleisch Inhalt von Vitasia vor der Zugabe von heißem Wasser
LEICHTE KÜCHE | Instant-Nudeln Typ Hühnerfleisch vor der Zugabe von heißem Wasser

Bei diesen – ich nenne sie als Laie jetzt einfach mal so – „problematischen“ Ramen-Nudeln ist, dass sie selbst nach zwei Stunden im Magen noch nahezu unverdaut waren. und das scheint an einer speziellen Kombination aus Konservierungsmitteln, Zusatzstoffen und Geschmacksverstärkern zu liegen. Diese chemischen Zutaten machen die Nudeln für den Körper so unverdaulich. Als Kosument merkt man dies aber wohl recht schnell und verliert, quasi als Selbstschutz, die Lust, diese Ramen-Nudel-Sorten zu essen.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Instant-Nudel Typ Hühnerfleisch Suppe von Vitasia
LEICHTE KÜCHE | Die Instant-Nudelsuppe Typ Hühnerfleisch von Vitasia „entwicckelt“ sich

Anders verhält es sich mit Glutamat, das seit langem einen schlechten Ruf hat, doch nach derzeitigem Wissensstand in kleinen Mengen als gesundheitlich unbedenklich gilt. Heißt hier: Wer jeden Tag Instant-Nudeln futtert, könnte ein Glutamet-Problem bekommen (= Bluthochdruck, hohe Blutzucker- und Cholsterinwerte, Übergewicht), der Durchschnittsesser aber nicht. Deshalb amüsiere ich mich regelmäßig über meine Freunde, die ungläubig einen Blick auf meinen Instant-Nudel-Vorrat werfen, den ich doch nur im Einklang mit der Forderung des Bundesinnenminsters und seines Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe angelegte habe, denn von dortiger Seite hieß es ja: „Mit einem Vorrat an Lebensmitteln und Getränken für zwei Wochen ist man für alle kommenden Katastrophen gut gerüstet.“

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Instant-Nudel-Vorrat
LEICHTE KÜCHE | Teil 1 meines Instant-Nudel-Vorrats für schlechte Zeiten entsprechend des Kontingent-Vorschlags des Bundesministeriums des Innern von 2016

So habe ich zur Geschmackabwechslung auf drei Sorten Instant-Ramen-Nudel-Packungen gesetzt: 1.) auf die Lidl-Eigenmarke Vitaisa, 2.) auf TAOvon Norma und schließlich 3.) auf den Kassiker schlechthin Yum-Yum. Wobei man sagen muss, dass ich Vitasia bevorzuge, da dort die Chilli-Pulver-Beimischung separat ist und ggf. weggelassen werden kann, wobei Yum-Yums „gunpowder“ als stilbildend bezeichnet werden darf. TAO gefällt mir aber sowohl vom Geschmack, als auch wegen der Typ-Entenfleisch-Variante und der etwas dickern Nudeln am Besten.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Teil 2 meines Instant-Nudel-Vorrats für schlechte Zeiten entsprechend des Kontingent-Vorschlags des Bundesministeriums des Innern von 2016
LEICHTE KÜCHE | Teil 2 meines Instant-Nudel-Vorrats (Mindesthaltbarkeit: Mai 2018)

„Typ“-Variante heißt, na klar: virtuell erzeugtes Aroma „mit künstlichen Geschmack in der Art von“ Garnelen, Hühnern, Rindfleisch und so weiter.** Hey Leute, das ist eben die Zukunft: siehe Raumschiff Enterprise, mit dem Food-Replicator. DON’T KILL ANIMALS, IF YOU CAN REPLICATE THEIR TASTE! – PETA RULES!

PS: …nur gut, dass man den Geschmack von Thüringer Bratwürsten und Rotbräteln noch nicht künstlich erzeugen kann. (Xi Jinping: „我们正在努力就可以了“ / „We are working on it!“)

Portionen: immer nur 1
Zubereitungszeit: max. 5 Minuten inkl. Wassererhitzen
Schwierigkeitsgrad: gering

* = Ramen-Nudeln zerkleinern oder nicht? – Das ist fast schon eine Glaubensfrage unter Ramen-Fetischisten, der ich mich später noch einmal gesondert widmen werde.

** = Aber das gibt es ja auch bei klassischen Tütensuppen, wobei ein ARD-Test 2014 lediglich bei der Hühnersuppe von Maggi wenigstens ein klein wenig Hühner-DNA nachweisen konnte – alle anderen „Hühner“-Suppen hatten Geflügel noch nicht einmal vom Weiten gesehen.

PS: „Instant Karma! (We All Shine On)“ ist ein Song des britischen Musikers und Ex-Beatles John Lennon, den dieser 1970 zusammen mit der Plastic Ono Band aufgenommen hat. Er ist bis heute auch in zahlreichen Coverversionen erschienen, u.a. von U2 und wurde als Motto für die Amnesty International Kampagne „Save Darfur“ gewählt. Die Zeile „We all shine on…“ nutzte der amerikanische Autor Stephen King als Inspiration für den Titel seines Buches „The Shining“.

„Pyrussia“ – Ein fruchtiger Sommersalat mit Birne

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Fruchtiger Sommersalat mit Birne - Sillleben
LEICHTE KÜCHE | Fruchtiger Sommersalat mit Birne als Sillleben

Salatgerichte können pikant oder fruchtig sein (wobei „fruchtig“ nicht nur die Obst- sondern auch Gemüsefrüchte meint) und werden in der Regel kalt serviert. Die Variationen der Zubereitung sind sehr groß, aber frische Zutaten bieten sich natürlich an. Mein Sommer-Salat „Pyrussia“ besteht aus Flaschentomaten, Lauch, Spitzpaprika, Mais (gerne auch aus der Dose), Schnittlauch, ein wenig Dill und einer Birne (…die auf dem Foto habe ich nur der Optik wegen eingebaut – im Salat war da schon eine Birne eingearbeitet).

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Pyrussia Sommersalat mit Birne
LEICHTE KÜCHE | Pyrussia Sommersalat mit Birne

Die einzelnen Groß-Zutaten werden im Nicer Dicer MagicCube in unterschiedliche Größen zerteilt, die kleinen Zutaten wie Mais und Kräuter beigemischt. Eine LK-Vinaigrette* hinzugeben, beim Portionieren mit Limetten- oder Zitronensaft abschmecken, Salz und Pfeffer hinzugeben und der Salat ist fertig. Auf dem Foto ganz oben sieht man den Salatrest, der zwei Tage lang in einer Glasbox im Kühlschrank stand und trotzdem noch frisch schmeckte; in der Mitte ist der Salat direkt nach der Zubereitung (plus 10 Minuten Durchziehen) auf dem Teller mit milden Balsamico und gefrorenen Küchenkräutern on top.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Der Nicer Dicer MagicCube mit einer Aldi WüstenMix Pflaze
LEICHTE KÜCHE | „Das Sternentor“ – oder: Der Nicer Dicer MagicCube

„Pyrussia“ habe ich den Salat getauft, weil die Süße der Birne (lat. „Pyrus“) perfekt harmoniert mit der Schärfe des Lauchs; dazu kommt dann noch das Knackige der Paprikas und der Geschmack von Tomate und Mais. Mit Russland hat es nichts zu tun, klingt aber irgendwie exotischer als „Salat mit Birne“ … das Ohr isst ja schließlich mit. Die Zutaten sind sehr preiswert (hier inkl. zwei Birnen unter3,50 Euro) und weshalb beim Italiener ein kleines Vermögen für „Insalada Mista“** ausgeben, wenn’s „Selbstgemacht für zwei Personen“ schneller, leichter, leckerer geht. Und – siehe oben – manchmal reicht es sogar für mehrere Tage.

Portionen: 2 bis 3
Zubereitungszeit: max. 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: (mit dem MagicCube) gering

* = Meine LK-Vinaigrette geht ganz leicht zu machen. Da eine Vinaigrette im klassischen Sinne eine kalte Sauce aus Essig, Öl, Salz und je nach Konzept weiteren Zutaten (Zwiebeln, Kräuter, Senf etc.) ist, die zu Salat, Gemüse, Fisch und/oder Fleisch serviert wird, nutze ich für die LK-Vinaigrette Knorr Salatkrönung (es geht aber auch jede andere Instand-Mischung würziger Gartenkräuter), die ich ein wenig mit hellem/flüssigen Balsamico und Olivenöl mische. Und dann, also in dem Moment, in dem alles mit Wasser in Berührung kommt, verschmilzt das Ganze zur LK-Vinaigrette. Und klingt auch binternationaler als „Salatkrönung“.

** = „Mista“ steht für „gemischt“ und hat in aller Regel 🙂 nichts mit der Qualität des Salats zu tun.

„España vom Discounter“ oder: Mein kleiner Paella-Test bei Lidl, Aldi und EDEKA

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Lidi 4
LEICHTE KÜCHE | Paella von Discounter

Wie ihr sicher wisst, ist die Paella ein spanisches Reisgericht aus der Pfanne und hat im ganzen Land einen sehr hohen Bekanntheitsgrad. In der Region Valencia und der spanischen Ostküste ist Paella gar das Nationalgericht. Der Begriff „paella“ entstand Ende des 19. Jahrhunderts in Katalonien, der Heimat von Salvador Felipe Jacinto Dalí i Domènech Marqués de Púbol (vereinfacht: Salvador Dalí)und hat sich aus dem lateinischen Wort „patella“ (das steht für eine große Metall-Platte oder aber eine flache Schüssel aus Metall) abgeleitet. Heute bezeichnet Paella oft sowohl das Gericht, als auch die typische Metallpfanne, in der es zubereitet wird.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Lidl 1
LEICHTE KÜCHE | Paella von Lidl in der Paella-Pfanne

Die die Paella inzwischen ein spanienweites Essen geworden ist, können die Zutaten sehr unterschiedlich sein, wobei jedoch drei Bestandteile der Paella immer gleich sind: 1.) Reis, 2) Safran und 3.) Olivenöl. Die Pfannen sind entweder aus Schmiedeeisen oder auch gepresstem Blech, stets kreisrunde und sehr flache – so soll der Reis in ihnen nicht mehr als vier Zentimeter hoch stehen. In traditionellen spanischen Haushalten sind oft mehrere Pfannen mit unterschiedlichen Durchmessern vorhanden und wir werden noch sehen weshalb.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Pfanne mit Zentimetermaß
LEICHTE KÜCHE | Paella-Pfanne (Deutsche Version) mit 38cm Durchmesser

Ich habe einst in Ampuria Brava in Spanien meine erste „echte“ Paella gegessen mit frischen Meeresfrüchten und pollo al ast, der iberischen Version des Goldbroilers. Für meinem kleinen Paella-Haul habe ich auf eine Reise nach Spanien verzichtet und statt dessen bei Aldi, Lidl und EDEKA eingekauft, denn einem gallileo-Test zufolge kann auch die beim Discounter tiefgefroren abgepackt erhältliche Version sehr lecker sein. Doch wie viel spanisches Original steckt wirklich in den Tüten?

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Aldi 1
LEICHTE KÜCHE | Paella von Aldi Nord

Zu meiner Überraschung hatte eine der drei Paella-Tüten eine unterschiedliche Menge: die von Lidl enthält 750g, die der EDEKA Eigenmarke „gut&Günstig“ ebenfalls, die von Aldi Nord hatte aber mit 1000g rund ein Drittel mehr Inhalt. Wie sich die Lidl Paella in der Paella-Pfanne macht sieht man oben und man kann gut erkennen, dass im Vergleich dazu die Aldi Paella nichts für den kleinen Hunger ist. Aufgekocht habe ich die Paellas aber nicht in der Paella-Pfanne, sondern auf dem Gasherd in einer normalen Bratpfanne, wobei ich die Paella-Pfanne jedoch für den Grill-Rost bevorzuge und dort z.B. Paellas aus zwei Lidl Beutel köcheln lasse, denen ich etwas Gemüsebrühe zur Geschmacksverstärkung beigebe.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Aldi 2
LEICHTE KÜCHE | Paella von Aldi in der Paella-Pfanne

In der Brat-Pfanne kann man das auch machen, braucht es aber nicht, denn auch ohne Zusatz von Wasser, Brühe oder Butter ist das Geschmacksergebnis schon recht gut. Feststellen muss man, dass alle drei TK Paellas Zutaten aufweisen, die gefühlt frisch schmeckten, darunter jeweils mehrere Meeresfrüchte, Geflügelfleisch und Fisch, Bohnen ebenso wie z. B. Erbsen. Die Lidl Paella ist im Geschmack dann doch schon deutlich milder als die von Aldi; EDEKA liegt dazwischen. Aber getreu meinem Motto „Pimp your Food“ macht auch hier die Mischung der Extra-Zutaten das Geschmackserlebnis aus.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Aldi 3
LEICHTE KÜCHE | Paella von Aldi mit Verfeinerungen

Wer noch etwas Lachs übrig hat, gerne auch Thunfisch, Hähnchenfleisch oder Schinken, der kann dies beimischen und ein wenig des original spanischen Paella-Gewürzes „Paellero“ sollte man zugeben; wenn man es nicht zur Hand hat, reichen auch Salz, Pfeffer und/oder Paprikagewürz zum Abschmecken aus. Wer möchte, kann auch noch Spitzpaprika oder Flaschentomaten (wegen des spanischen Feelings) hinzu geben – ein paar Klekse milden Balsamico Essig und Frühlingszwiebeln passen auch.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Paella Netto 1
LEICHTE KÜCHE | Paella von EDEKA mit landestypischer Garnierung

Von den aufbereiteten Tiefkühlprodukten sollte man meine perfekte Kopie des spanischen Originals erwarten, dessen Geschmack innerhalb von Stunden im Sud der Pfanne aus den einzelnen frischen Zutaten entsteht, aber dafür dauert das Geschmackserlebnis „España vom Discounter“ auch nur 12 (= Gasherd) bis 30 Minuten (= Grillrost) bei niedrigstem Schwierigkeitsgrad, der im wesentlichen darin besteht, ab und zu umzurühren und nach Bedarf Flüssigkeit zuzugeben.

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE Spanischer Grillnachmittag mit Paella von Lidl
LEICHTE KÜCHE | Spanischer Grillnachmittag mit Paella von Lidl, einem Burger vom Txogitxu-Rind und mehr

750g Paella kann man auch mal in einem Rutsch alleine aufessen (vielleicht, weil’s so lecker ist!!!), gibt normalerweise an die drei Portionen und aus der 1000g Packung kann man schon mal vier Portionen zaubern – hier aber nicht die größere Pfanne vergessen, denn mir passierte es beim ersten Mal, dass ich meine gewohnte kleine Bratpfanne nehme, die sonst für TK-Paella ausreichend war, und das passte dann gar nicht alles rein. Reste kann man übrigens am besten in Glasboxen aufbewahren. In jedem Fischimbiss – auch den guten – werden gefrorene Fischfilets gebacken, und wenn sie erkalten, werden die dann noch mal bei Bedarf aufgebacken. Und die Meeresfrüchte der Paella wurden schon vor dem Einfrieren gegart und können auch nach einem Tag guter Lagerung im Kühlschrank bedenkenlos wieder aufgewärmt werden.

Portionen: (je nach Gewicht) 2 bis 4
Zubereitungszeit: 12 bis 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: gering

F.A.Q. = „Was ist ein Haul?“ – Wer ViktoriaSarina kennt, der weiß natürlich, was ein „haul“ ist. Damit bezeichnet man einen Einkaufs-Fischzug / Schnäppchen-Fang durch (vornehmlich) Kosmetikläden, wobei die geschoppen Beutestücke oft in Videos vorgestellt werden. Ich „haule“ Lebensmittel und stelle sie bei LEICHTE KÜCHE vor.

Um was es mir geht…

Herzbluth LEICHTE KÜCHE Alle sagten mit Vase und Floralem

Also: Ich esse gerne, schnell und einfach. FastFood eben. In Jena gibt es da reichlich Möglichkeiten, angefangen bei den Sushi-/Asia-/Subway-Buden über Döner-/Mc-/Bagel-/Pizza-/Asia-Points zu den Bratwurst-/Suppen-/Brezel-Restaurants.

Kochen ist nicht meine Kernkompetenz (…sorry, aber das ist leider wahr…), lieber hol ich mir zum FastFood-Ausgleich was Gesundes bei Tegut, Rewe oder denn’s – oft auch beim Discounter meines Vertrauens – und zaubere mir Zuhause einen kleinen, leichten Snack zusammen.

Beim Gemüse ist oft der NicerDicer MagicCube im Einsatz und am Ende kommt alles auf einen meiner zwei Teller, die ihr ja schon kennt. Ein paar frische oder gefrorene Kräuter obenauf, mit der Balsamico-Flasche schnell ein paar Akzente gesetzt und: Voila!

Aber hin und wieder, wenn ich Zeit und Bock drauf habe, steh ich dann doch an Herd oder Grill oder bespiele die Kalte Küche. Wenn ihr wollt, dürft ihr gerne mit dabei sein und könnt meine Food-Vorschläge auch mal selbst ausprobieren: Ich garantiere, dass es schmeckt. Jedenfalls bestätigen mir das Toni und Caro, meine Vor- und Mitkoster, mit denen ich mir auch das Drumherum um diesen Blog ausgedacht habe. Und Birgit absolvierte in meinem Auftrag sogar einen Kurs beim Grillweltmeister und ihre Kreationen fließen daher auch immer wieder einmal in meine LEICHTE KÜCHE ein.

Also los geht’s und guten Appetit ihr Lieben 🙂

In diesem Sinne

Euer Rainer W. Sauer