OMG: Immer diese Hipster mit ihrem google-Translate

Sandro Herzbluth LEICHTE KÜCHE - absorbée, absorbiert, absorba
LEICHTE KÜCHE | Merke: Wasser ist stets männlich … denn, wenn es absorbiert ist, heißt es schließlich DER Dampf
Advertisements

Sandro schaut fern: „Elisa bei der Küchenschlacht (Teil 5)“

Elisa Dörr - Brust und Keule vom Perlhuhn mit Spitzkohl und Selleriepüree
Elisa Dörr – Brust und Keule vom Perlhuhn mit Spitzkohl und Selleriepüree

Am Freitag war es soweit: Elisa Dörr stand nach vier ereignisreichen Tagen im Wochenfinale der ZDF-Küchenschlacht von Sternekoch, Gastronom und Sänger Nelson Müller. Montags servierte sie Thai-Salat mit Flank-Steak im Noriblattmantel und Wasabi-Mayonnaise, an Tag 2 gab ess von ihr Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus. Mittwochs kochte die Studentin der Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften in Bonn Bunapi-shimeji, Austernpilze und Shiitake mit rotem Mangold sowie Erbsenpüree und am vierten Wettkampftag ein Doppel-Menü, bestehend aus Lammlachs mit Kräutersalat und orientalischem Süßkartoffelpüree (Hauptgang) und Filoteig-Tasche mit Aprikosen-Zimt-Füllung (Dessert).

Elisa Dörr belegte den zweiten Platz bei der ZDF-Küchenschlacht vom 04. bis zum 08.09.2017Nun also kam das Wochenfinale und Elisas 50:50-Chance der Teilnahme an der „ChampionsWeek“ der Küchenschlacht im ZDF. Wer Elisa Dörrs Finalmenü, die von Nelson Müller erdachte Brust und Keule vom Perlhuhn mit Spitzkohl und Selleriepüree nachkochen möchte, der findet HIER das Rezept. Und DORT kann man sich die ganze Sendung noch einmal in der ZDF-Mediathek anschauen – leider gibt es von dieser Woche nicht, wie sonst üblich, eine wiederholende Wochenzusammenfassung im Zweiten Deutschen Fernsehen.

Am Ende war ihr Kochgegner ein wenig besser und setzte sich in der Bewertung von Juror Martin Baudrexel durch. Elisa zeigte sich als faire Finalteilnehmerin, gratulierte Antonio Radano herzlich zu dessen Erfolg und freute sich mit ihm über ihren Silberrang. Und ich sage DANKE an alle, die mit mir und dem Rest der Großfamilie für Elisa die Daumen gedrückt haben.

Euer Sandro

Sandro schaut fern: „Elisa bei der Küchenschlacht (Teil 4)“

Elisa Dörr - Lammlachs mit Kräutersalat und orientalischem Süßkartoffelpüree
Elisa Dörr: Lammlachs mit Kräutersalat und orientalischem Süßkartoffelpüree

Es ist doch immer wieder schön, wenn man entfernte Verwandte hat, die etwas können. Zum Beispiel excellent kochen, wie Großnichte Elisa Dörr, die diese Woche an der „Küchenschlacht“ im ZDF teil, die von Sternekoch, Gastronom und Sänger Nelson Müller begleitet wird.

Am Montag servierte Elisa Thai-Salat mit Flank-Steak im Noriblattmantel und Wasabi-Mayonnaise und einen Tag später überzeugte sie mit Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus. Am Mittwoch kochte sich die Studentin der Ernährungs- und Lebensmittelwisschaften mit Bunapi-shimeji, Austernpilze und Shiitake mit rotem Mangold sowie Erbsenpüree in die Runde der letzten drei, hatte damit schon den virtuellen Bronze-Rang sicher.

Elisa Dörr - Filoteig-Tasche mit Aprikosen-Zimt-Füllung
Elisa Dörr: Filoteig-Tasche mit Aprikosen-Zimt-Füllung

Am Donnerstag folgte ihre bisherige Meisterleistung: Elisa lieferte das beste Doppel-Menü der drei Köche ab und zwar Lammlachs mit Kräutersalat und orientalischem Süßkartoffelpüree (Hauptgang) und Filoteig-Tasche mit Aprikosen-Zimt-Füllung (Dessert). Wer die beiden Rezepte nachkochen möchte, der findet sie HIER. Und DORT kann man sich die ganze Sendung noch einmal in der ZDF-Mediathek anschauen.

Am Freitag steht Elisa Dörr damit im Finale und damit knapp vor der Teilnahme an der „ChampionsWeek“ der Küchenschlacht im ZDF. Ich bitte darum: Alle Daumen feste (mit)drücken für die gute Elisa, damit es ein Freutag wird!!!

Euer Sandro

Sandro schaut fern: „Elisa bei der Küchenschlacht (Teil 3)“

Elisa Dörr - Bunapi-shimeji, Austernpilze und Shiitake mit rotem Mangold und Erbsenpüree
Elisa Dörr: Bunapi-shimeji, Austernpilze und Shiitake mit rotem Mangold und Erbsenpüree

Es ist doch immer wieder schön, wenn man entfernte Verwandte hat, die etwas können. Zum Beispiel excellent kochen. Großnichte Elisa studiert Ernährungs- und Lebensmittelwisschaften und nimmt diese Woche an der „Küchenschlacht“ im ZDF teil, die von Sternekoch, Gastronom und Sänger Nelson Müller begleitet wird.

Siebenkämpferin Elisa Dörr - Foto privat
Siebenkämpferin Elisa Dörr – Foto: privat

Am Montag servierte Elisa Thai-Salat mit Flank-Steak im Noriblattmantel und Wasabi-Mayonnaise. Einen Tag später überzeugte sie mit Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus und gestern kamen Bunapi-shimeji, Austernpilze und Shiitake mit rotem Mangold und Erbsenpüree auf den Tisch des Jurors. Auch dieses Mal überzeugte Elisas Kochkunst und sie steht in der Runde der letzten drei Kochkandidaten. Wer dieses Menü von Elisa Dörr nachkochen möchte, findet HIER ihr Rezept vom 06.09.2017. Und DORT kann man sich die ganze Sendung noch einmal in der ZDF-Mediathek anschauen.

Da wir alle Elisa im Finale am Freitag (und dann natürlich bei der „ChampionsWeek“ der Küchenschlacht im ZDF) sehen wollen heißt es um so mehr: Noch einmal Daumen feste (mit)drücken!!!

Euer Sandro

Sandro schaut fern: „Elisa bei der Küchenschlacht (Teil 2)“

Elisa Dörr - Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus
Elisa Dörr: Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus

Es ist doch immer wieder schön, wenn man entfernte Verwandte hat, die etwas können. Zum Beispiel excellent kochen. Großnichte Elisa bringt als Siebenkämpferin alle Voraussetzungen für einen Küchenwettkampf mit und den bestreitet sie diese Woche im ZDF-Nachmittagsprogramm bei Sternekoch, Gastronom und Sänger Nelson Müller.

Lisa Dürr - Foto privatAm Montag kochte Elisa ein Menü, das überzeugte und sie in die zweite Runde brachte: Thai-Salat mit Flank-Steak im Noriblattmantel und Wasabi-Mayonnaise. Am Dienstag war sie dabei mit: Lachs-Tatar und Avocado-Salat mit Rote-Beete und Mango-Hummus und kam, wenn auch knapp, erneut eine Runde weiter. Wer das Menü nachkochen möchte, findet HIER Elisas Rezept vom 05.09.2017. Und DORT kann man sich die ganze Sendung noch einmal in der ZDF-Mediathek anschauen.

Falls man es jetzt noch nicht gemerkt hat: Elisa will unbedingt ins Finale am Freitag und natürlich an der „ChampionsWeek“ der Küchenschlacht im ZDF teilnehmen. Deshalb weiterhin: Feste Daumen (mit)drücken für Elisa!!!

Euer Sandro

Sandro schaut fern: „Elisa bei der Küchenschlacht (Teil 1)“

Elisa Dörr - Flank-Steak im Noriblattmantel mit Thai-Salat
Elisa Dörr: Flank-Steak im Noriblattmantel mit Thai-Salat

Es ist doch immer wieder schön, wenn man entfernte Verwandte hat, die etwas können. Zum Beispiel excellent kochen. Aus dem schönen Birkenau im Odenwald hat es Großnichte Elisa – sehr zur Freude ihrer Mama Daniela – nach Bonn verschlagen, wo sie Ernährungswissenschaften studiert. Ist es nicht ein Leichtes, mit so jemanden in der familiären Hinterhand einen Food-Blog herauszugeben?

Elisa Dörr macht mit bei der Küchenschlacht von Nelson Müller
Elisa Dörr macht mit bei der ZDF-Küchenschlacht von Nelson Müller

Aber damit nicht genug: Sportskanone Elisa (…in diesem Teil der Familie fällt das Gen nicht weit vom Stamm, denn Bruder Georg ist als Fechter aktiv – wie gesagt: in diesem Teil der Fanilie…) bringt als Siebenkämpferin alle Voraussetzungen für einen Küchenwettkampf mit und den bestreitet sie diese Woche im ZDF-Nachmittagsprogramm bei Sternekoch, Gastronom und Sänger Nelson Müller.

Am Montag kochte Elisa ein Menü, das überzeugte und sie in die zweite Runde brachte: Thai-Salat mit Flank-Steak im Noriblattmantel und Wasabi-Mayonnaise. Wer es nachkochen möchte, findet HIER Elisas Rezept vom 04.09.2017. Und DORT kann man sich die ganze Sendung noch einmal in der ZDF-Mediathek anschauen.

Ganz klar wünsche ich ihr den Einzug ins Finale am Freitag und natürlich die Teilnahme an der „ChampionsWeek“ der Küchenschlacht im ZDF. Und für Euch heißt es: Daumen (mit)drücken für Elisa!!!

Euer Sandro